wikinger-kette

 

In der Wikingerzeit wurden viele Jungen nach dem Gott Thor benannt. Abwandlungen des Namens sind Toke und Thorsten. Auch Tiernamen waren beliebt. Es war nicht ungewöhnlich, Wikinger mit Namen wie Orm (Schlange), Ulf (Wolf) und Bjørn (Bär) zu treffen. Mit diesen Namen wurden die furchterregenden Feinde der Götter gefeiert - wie die Midgardschlange Jormungandr und der Wolf Fenrir - Bestien, die die nordischen Götter bei Ragnarök besiegen mussten.

Den Namen könnten auch besondere Kräfte zugeschrieben werden. Frida bedeutet zum Beispiel "Frieden" und Astrid "schön und geliebt" - wahrscheinlich eine begehrte Frau. Dies stand im Gegensatz zu Hilda, die "die Kämpferin" bedeutet. Die Namen gaben den Wikingern Kraft und Schutz im Leben.

Woher stammen die Namen der Wikinger?

Wir kennen Wikingernamen zum Beispiel aus Runeninschriften und Ortsnamen. Auch in einigen ausländischen Quellen werden die Namen der Wikinger erwähnt. Viele dieser Namen sind spezifisch für Skandinavien.

Daher können wir sie von den in anderen Regionen verwendeten Namen unterscheiden. Da es hauptsächlich Männer waren, die auf Expeditionen gingen, finden wir mehr Männernamen als Frauennamen. Das zeigt sich zum Beispiel an den Wikingergemeinschaften in England.

Die Namenstradition hatte ihre Wurzeln in der vorangegangenen Zeit. Doch vor allem in der Wikingerzeit setzten sich die Namen der nordischen Götter und mythologischen Tiere durch. Bestimmte Namen können besonders in einzelnen Familien wiedergefunden werden, wie Harald, Svend und Knud in der dänischen Königsfamilie in der späten Wikingerzeit und im frühen Mittelalter.

Wikinger Namen
Einige Wikinger hatten auch Beinamen. Diese konnten z. B. auf eine Verwandtschaft (z. B. Sohn oder Tochter von) oder auf den Ort hinweisen, aus dem eine Person stammte (z. B. Bjarke der Norweger, der in Dänemark lebte). Der Name kann auch auf eine besondere Eigenschaft oder einen besonderen Besitz hinweisen (z. B. Asgot mit dem roten Schild).

Es ist aber auch wahrscheinlich, dass die Menschen nach der Wikingerzeit sehr phantasievoll mit Beinamen umgingen, wenn Wikinger aus der "alten Zeit" beschrieben wurden. Wichtige Persönlichkeiten wie Harald Blauzahn und Harald Schönhaar werden in diesen Quellen mit ihren Beinamen erwähnt, aber es ist nicht bekannt, ob diese auch verwendet wurden, als sie noch lebten.

Mit der Einführung des Christentums in der späten Wikingerzeit gewannen die biblischen Namen an Popularität. Die Wikingernamen gerieten jedoch nicht in Vergessenheit. Noch heute werden Kindern Namen gegeben, die ihre Wurzeln in der Wikingerzeit haben.

Wikingernamen: Eine vollständige Liste

Hier sehen Sie einige der Namen, die die Wikinger benutzten und was sie bedeuteten.

Wikinger-Namen: Männer

Wikinger Namen

  • Alf - schwedisch, norwegisch, dänisch, bedeutet "Elfe"; nordische Mythologie, Alf war ein König, der eine widerstrebende Jungfrau verfolgte, die später ihre Meinung änderte und seine Königin wurde
  • Alvis - Nordische Mythologie, ein Zwerg, der Thors Tochter Thrud heiraten sollte.
  • Aren - Dänisch, bedeutet "Adler".
  • Arne - Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, bedeutet "Adler".
  • Aric - Schwedisch, Altnordisch, bedeutet "ewiger Herrscher".
  • Asbjorne - norwegisch, dänisch, bedeutet "Bär".
  • Arkyn - Altnordisch, bedeutet "ewiger Königssohn".
  • Bjarke - Dänisch, bedeutet "Bär".
  • Bjarne - Altskandinavisch, Färöisch, bedeutet "Bär".
  • Bjoern - Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, bedeutet "Bär".
  • Björn - Schwedisch, Isländisch, Deutsch, bedeutet "Bär".
  • Bragi - Isländisch, bedeutet "erster"; nordische Mythologie, nordischer Gott der Poesie
  • Ebbe - Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, bedeutet "Wildschwein".
  • Erik - skandinavisch, bedeutet "ewiger Herrscher".
  • Erling - schwedisch, norwegisch, dänisch, bedeutet "Erbe der Sippe, Häuptling".
  • Espen - dänisch, norwegisch, bedeutet "Bär".
  • Fenrir - nordische Mythologie, ein riesiger, monströser Wolf - Lokis Sohn von der bösen Riesin Angrboða - der dazu bestimmt war, den Gott Odin in der letzten Schlacht von Ragnarök zu töten
  • Frey - nordische Mythologie, nordischer Gott der Fruchtbarkeit, des Sonnenlichts und des Regens
  • Freyr - Nordische Mythologie, nordischer Gott der Fruchtbarkeit, des Sonnenlichts und des Regens
  • Frode - Dänisch, Norwegisch, bedeutet "gelehrt, weise".
  • Gandalf - Altnordisch, bedeutet "Zauberstab" oder "Elf".
  • Gisli - Isländisch, Färöisch, Alt-Skandinavisch, bedeutet "Pfand".
  • Gunnar - schwedisch, norwegisch, dänisch, isländisch, bedeutet "der, der allein steht"; nordische Mythologie, Ehemann von Brynhildr, einer Jungfrau, die von einem anderen Mann gerettet wurde, der sich als Gunnar ausgab
  • Harald - norwegisch, dänisch, schwedisch, bedeutet "Herr und Herrscher".
  • Helge - norwegisch, dänisch, schwedisch, finnisch, bedeutet "heilig, gesegnet".
  • Herleif - norwegisch, bedeutet "Nachkomme eines Kriegers".
  • Hrafen - Altskandinavisch, bedeutet "Rabe".
  • Ivar - Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, bedeutet "Bogenkrieger, Bogenschütze".
  • Leif - schwedisch, norwegisch, dänisch, bedeutet "Nachkomme, Erbe".
  • Loki - Nordische Mythologie, der Trickser-Gott
  • Magnus - schwedisch, norwegisch, dänisch, bedeutet "groß, mächtig".
  • Njord - schwedisch, norwegisch, dänisch, bedeutet "stark, kraftvoll".
  • Odin - Nordische Mythologie, der höchste der nordischen Götter, der über Kunst, Krieg, Weisheit und Tod wacht
  • Olaf - norwegisch, dänisch, bedeutet "Nachkomme des Vorfahren".
  • Ragnar - Schwedisch, Norwegisch, Isländisch, bedeutet "Heerführer".
  • Rune - Norwegisch, Dänisch, Schwedisch, bedeutet "geheime Überlieferung".
  • Sindri - altskandinavisch, isländisch, bedeutet "funkelnd"; nordische Mythologie, Zwerg, der magische Gegenstände für die Götter herstellte
  • Tor - Nordische Mythologie, nordischer Gott der Stärke, des Donners, des Krieges und der Stürme, Sohn von Odin
  • Thor - Nordische Mythologie, nordischer Gott der Stärke, des Donners, des Krieges und der Stürme, Sohn von Odin
  • Tyr - Nordische Mythologie, Gott des Krieges und der Gerechtigkeit
  • Ulf - Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, bedeutet "Wolf".
  • Ulrik - Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, bedeutet "edler Herrscher".
  • Vidar - schwedisch, norwegisch, dänisch, bedeutet "Krieger"; nordische Mythologie, Sohn von Odin und Grid
  • Volund - Altnordisch, bedeutet "geschickt, kunstvoll".

Wikinger-Namen: Frauen

Wikinger Namen

  • Áma - Altskandinavisch, Grönländisch, bedeutet "Adler"; nordische Mythologie, eine Riesin
  • Åse - norwegisch, schwedisch, bedeutet "Gott".
  • Astra - norwegisch, schwedisch, bedeutet "so schön wie ein Gott".
  • Astrid - schwedisch, norwegisch, dänisch, bedeutet "schöne Göttin, göttliche Kraft".
  • Borghild - norwegisch, bedeutet "Burg" oder "Kampf"; nordische Mythologie, Frau von Sigmund
  • Brunhild - Nordische Mythologie, eine Jungfrau, die von einem Mann gerettet wurde, der sich als ihr Ehemann ausgab
  • Eir - Isländisch, Norwegisch, bedeutet "Barmherzigkeit"; nordische Mythologie, Göttin der Heilung und Medizin.
  • Elli - Nordische Mythologie, das personifizierte Alter
  • Embla - Isländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, bedeutet "unsicher"; nordische Mythologie, einer der ersten beiden Menschen
  • Erica - Schwedisch, bedeutet "mächtige Herrscherin".
  • Frea - nordische Mythologie, nordische Göttin der Liebe, der Schönheit, des Krieges und des Todes
  • Freja - Dänisch, Schwedisch, bedeutet "Dame"; nordische Mythologie, Göttin der Liebe, der Schönheit, des Krieges und des Todes
  • Freya - nordische Mythologie, nordische Göttin der Liebe, der Schönheit, des Krieges und des Todes
  • Frigg - Nordische Mythologie, nordische Göttin der Erde, der Luft und der Fruchtbarkeit
  • Gerd - schwedisch, norwegisch, dänisch, bedeutet "Gehege"; nordische Mythologie, Fruchtbarkeitsgöttin, Frostriesenfrau
  • Grid - Nordische Mythologie, Frostriesenfrau und Mutter von Víðarr durch Odin
  • Heidrun - Nordische Mythologie, eine Ziege, die die Blätter vom Baum des Lebens fraß und Met in ihrem Euter produzierte.
  • Helga - Norwegisch, Dänisch, Schwedisch, Isländisch, Deutsch, Niederländisch, Finnisch, Ungarisch, bedeutet "gesund" oder "heilig"
  • Hilda - Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, bedeutet "Kampf".
  • Hilde - Deutsch, Niederländisch, Norwegisch, bedeutet "Kampf".
  • Hildr - Nordische Mythologie, eine Walküre
  • Hlife - altes Skandinavisch, Isländisch, bedeutet "Schutz".
  • Hrefna - Altskandinavisch, bedeutet "Rabe".
  • Hulda - Isländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Deutsch, bedeutet "Verstecken, Geheimhaltung"; nordische Mythologie, eine Zauberin
  • Idunn - Nordische Mythologie, Göttin des Frühlings und der Unsterblichkeit, bedeutet "Erneuerung" oder "Unsterblichkeit"
  • Kara - Altnordische Mythologie, eine Walküre
  • Liv - Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, bedeutet "Schutz".
  • Liva - Dänisch, bedeutet "Schutz".
  • Live - schwedisch, norwegisch, dänisch, bedeutet "Schutz".
  • Nanna - Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Isländisch, bedeutet "kühn, tapfer"; nordische Mythologie, Göttin, die vor Kummer starb, als ihr Mann Balder getötet wurde
  • Ragnfríðr - altes Skandinavisch, bedeutet "schöner Rat".
  • Randi - Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, bedeutet "schöner Rat".
  • Revna - Färöisch, bedeutet "Rabe".
  • Roar - Norwegisch, bedeutet "Krieger".
  • Rúna - Altskandinavisch, Isländisch, Färöisch, bedeutet "geheime Überlieferung".
  • Saga - Schwedisch, Isländisch, bedeutet "die Sehende"; nordische Mythologie, Göttin der Poesie und Geschichte
  • Sigrid - norwegisch, schwedisch, dänisch, finnisch, bedeutet "schöner Sieg".
  • Sif - schwedisch, norwegisch, dänisch, bedeutet "Braut"; nordische Mythologie, Ehefrau von Thor.
  • Siv - schwedisch, norwegisch, dänisch, bedeutet "Braut"; nordische Mythologie, Ehefrau von Thor.
  • Skadi - Nordische Mythologie, Bergriesin, die mit dem Winter und dem Skifahren verbunden ist.
  • Skuld - Nordische Mythologie, Norne der Zukunft, eine der drei Schicksalsgöttinnen
  • Solveig - Norwegisch, Schwedisch, bedeutet "Kraft der Sonne".
  • Svanhild - Nordische Mythologie, Tochter von Sigurd und Gudrun
  • Urd - Nordische Mythologie, Norne der Vergangenheit, eine der drei Schicksalsgöttinnen
  • Verdandi - Nordische Mythologie, Geborene der Gegenwart, eine der drei Schicksalsgöttinnen

Wikinger-Namen: Unisex

Wikinger Namen

  • Alex - Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Isländisch, bedeutet "Verteidiger".
  • Audor - Altskandinavisch, bedeutet "Reichtum".
  • Hanne - Dänisch, Norwegisch, bedeutet "Jahwe ist gnädig" bzw. "Gott ist gnädig"
  • Henny - Niederländisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, bedeutet "Hausherrin".
  • Inge - Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, bedeutet "Vorfahrin".
  • Jo - Englisch, Deutsch, Niederländisch, Norwegisch, bedeutet "Jahwe ist gnädig" bzw. "Gott ist gnädig"
  • Mille - Norwegisch, Dänisch, Schwedisch, bedeutet "Nebenbuhler".
  • Selby - Englisch, bedeutet "Weidenhof".
  • Storm - Niederländisch, Dänisch, Norwegisch, bedeutet "Sturm".

 

wikinger-ring