wikinger-armband

 

Die Wikinger begannen vor mehr als tausend Jahren, Skandinavien zu besiedeln, und brachten verschiedene Kulturen mit. Sie bewohnten auch das Gebiet des heutigen Islands, wo sie neben vielen anderen Dingen, die sie von anderen Völkern unterschieden, ein Rezept für die Zubereitung eines lauwarmen Milchprodukts namens Skyr mitbrachten.

Aufgrund seiner hochwertigen Zusammensetzung gilt Skyr als sehr nahrhaftes Lebensmittel.

Darüber hinaus ist der tägliche Verzehr von Skyr in der isländischen Ernährung für die Langlebigkeit der Isländer verantwortlich, so der Glaube.

Hier ist eine interessante Tatsache über Skyr:

Nach dem Rezept, das die alten Wikinger mitbrachten, wird Skyr ausschließlich aus der Milch von Kühen hergestellt, die auf Island leben.

Da es in Island jedoch nur 30.000 Milchkühe gibt (was bei weitem nicht ausreicht, um die Nachfrage zu decken), wird Skyr inzwischen auch in vielen anderen Ländern hergestellt.

Und gerade wegen der begrenzten Anzahl von Milchkühen in Island war Skyr bis vor zehn Jahren außerhalb der Grenzen Skandinaviens nicht bekannt. Heute hingegen findet man Skyr fast überall auf der Welt.

Skyr

Was genau ist Skyr?

Skyr ist in Island seit über tausend Jahren ein Grundnahrungsmittel.

Er ist dem Joghurt sehr ähnlich und hat einen ähnlichen Geschmack und eine etwas dickere Konsistenz.

Beliebte Marken sind unter anderem:
  • Siggi's
  • Skyr.is
  • Smari
  • KEA Skyr

Skyr wird aus Magermilch hergestellt, der der Rahm entzogen wurde. Die Milch wird dann erwärmt und es werden lebende Bakterienkulturen hinzugefügt.

Sobald das Produkt eingedickt ist, wird es abgeseiht, um die Molke zu entfernen.

Skyr ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und ist heute in vielen Lebensmittelgeschäften auf der ganzen Welt zu finden.

Skyr ist reich an wichtigen Nährstoffen

Skyr ist kalorien-, fett- und kohlenhydratarm, aber reich an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen.

Der genaue Nährstoffgehalt variiert zwar je nach Marke, aber eine 170-Gramm-Portion Skyr ohne Geschmack enthält in der Regel Folgendes:
  • Kalorien: 110
  • Eiweiß: 19 Gramm
  • Kohlenhydrate: 7 Gramm
  • Fett: 0 Gramm
  • Phosphor: 25,5% 
  • Kalzium: 20% 
  • Riboflavin: 19% 
  • Vitamin B-12: 17% 
  • Kalium: 5% 

Skyr ist von Natur aus fettfrei, obwohl bei der Verarbeitung manchmal Sahne hinzugefügt wird, die den Fettgehalt erhöhen kann.

Außerdem enthält es mit etwa 11 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm mehr Eiweiß als viele andere Milchprodukte.

Zum Vergleich: Die gleiche Menge griechischen Joghurts enthält etwa 7 Gramm Eiweiß, während Vollmilch 3,2 Gramm enthält.

Skyr

Sein hoher Proteingehalt hält Sie satt

Einer der größten Vorteile von Skyr ist sein Proteingehalt.

Für die Herstellung von Skyr wird drei- bis viermal so viel Milch benötigt wie für die Herstellung von Joghurt, was zu einem nährstoffreicheren, proteinreichen Produkt führt.

Studien haben gezeigt, dass Eiweiß aus Milchprodukten den Blutzuckerspiegel regulieren, die Knochengesundheit verbessern und zum Erhalt der Muskelmasse bei Gewichtsverlust beitragen kann.

Eiweiß kann auch bei der Gewichtskontrolle von Vorteil sein, da es das Sättigungsgefühl erhöht und das Hungergefühl verringert. Der Verzehr von eiweißreichen Milchprodukten wie Joghurt trägt nachweislich dazu bei, Gewichtszunahme und Fettleibigkeit zu verhindern.

In einer Studie wurde untersucht, wie sich eiweißreiche Snacks wie Joghurt im Vergleich zu ungesunden Snacks wie Schokolade und Keksen auf den Appetit auswirken.

Der Verzehr von Joghurt führte nicht nur zu einer Verringerung des Appetits, sondern auch dazu, dass man später am Tag 100 Kalorien weniger zu sich nahm.

In einer anderen Studie wurden die Auswirkungen von Joghurts mit niedrigem, mittlerem und hohem Proteingehalt auf Hunger und Appetit verglichen. Dabei wurde festgestellt, dass der Verzehr von Joghurt mit hohem Proteingehalt zu geringerem Hunger, größerem Sättigungsgefühl und einer Verzögerung des späteren Essens am Tag führte.

Es gibt auch Hinweise darauf, dass Eiweiß die nahrungsinduzierte Thermogenese anregen kann. Dies führt zu einem Anstieg des Stoffwechsels, so dass der Körper nach den Mahlzeiten mehr Kalorien verbrennen kann.

Skyr kann vor Osteoporose schützen

Skyr ist reich an Kalzium, einem wichtigen Mineralstoff in der Ernährung.

Etwa 99 % des Kalziums in Ihrem Körper befindet sich in Ihren Knochen und Zähnen.

Während Kollagen die Hauptstruktur der Knochen bildet, ist es eine Kombination aus Kalzium und Phosphat, die sie stark und dicht macht.

Bei Kindern und Jugendlichen haben Studien gezeigt, dass die Kalziumzufuhr mit einer Zunahme der Knochenmassendichte und des Knochenwachstums verbunden ist.

Mit zunehmendem Alter verlieren die Knochen einen Teil dieser Dichte, was zu porösen Knochen und der sogenannten Osteoporose führt.

Die Forschung zeigt, dass eine erhöhte Kalziumzufuhr vor Knochenschwund schützen kann.

Eine dreijährige Studie an Frauen zeigte, dass der Verzehr von mehr Kalzium aus Milchprodukten zum Erhalt der Knochendichte beiträgt.

Eine andere Studie an älteren Frauen zeigte, dass eine zusätzliche Kalziumzufuhr den altersbedingten Knochenschwund langfristig rückgängig macht.

Kalzium ist in einer Vielzahl von Lebensmitteln enthalten, aber schon eine Portion Skyr kann 20 % der empfohlenen Tagesmenge liefern.

Skyr

Es unterstützt die Blutzuckerkontrolle

Skyr enthält viel Eiweiß, aber wenig Kohlenhydrate und kann so zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels beitragen.

Wenn Sie essen, spaltet Ihr Körper Kohlenhydrate in Glukose auf. Ein Hormon namens Insulin ist dann für den Transport der Glukose in die Zellen verantwortlich, wo sie als Energie genutzt wird.

Wenn Sie jedoch zu viele Kohlenhydrate essen, funktioniert dieser Prozess nicht mehr so effizient und kann zu einem hohen Blutzuckerspiegel führen.

Studien zeigen, dass der Verzehr von Eiweiß die Aufnahme von Kohlenhydraten verlangsamt, was zu einer besseren Blutzuckerkontrolle und niedrigeren Blutzuckerspiegeln führt.

In einer 16-wöchigen Studie wurden proteinreiche und normalgewichtige Diäten verglichen. Die Forscher fanden heraus, dass der Ersatz von Kohlenhydraten durch Eiweiß die Blutzuckerkontrolle deutlich verbessert.

Skyr ist vielleicht nicht für jeden geeignet

Bestimmte Menschen sollten Skyr nicht in ihre Ernährung aufnehmen.

Da Skyr aus Milch hergestellt wird, sollten Sie Skyr meiden, wenn Sie allergisch auf Kasein oder Molke - die beiden in Milch enthaltenen Proteine - reagieren.

Bei diesen Personen können Skyr und andere Produkte auf Milchbasis eine allergische Reaktion auslösen, deren Symptome von Blähungen und Durchfall bis hin zu Anaphylaxie reichen.

Wenn Sie eine Laktoseintoleranz haben, besteht sowohl die Möglichkeit, dass Sie Skyr vertragen, als auch, dass Sie auf dieses mit den üblichen Beschwerden reagieren. 

Laktose ist eine Zuckerart, die in der Milch vorkommt. Er wird durch ein Enzym namens Laktase aufgespalten.

Menschen mit Laktoseintoleranz fehlt dieses Enzym, was nach dem Verzehr laktosehaltiger Produkte zu Magenschmerzen und anderen Verdauungsstörungen führen kann.

Eine gute Nachricht jedoch ist, dass ungefähr 90% des Laktosegehalts bei der Herstellung von Skyr entfernt werden, sodass Menschen mit Laktoseintolerant mäßige Mengen Skyr vertragen können. 

Am besten ist es jedoch, zunächst eine kleine Menge zu probieren, um sicherzugehen, dass Sie keine negativen Symptome verspüren.

Wie man Skyr genießt

Traditionell wird Skyr mit ein paar Esslöffeln Milch und etwas Zucker oder Honig gemischt serviert, obwohl es gesünder ist, ihn pur zu essen.

Beliebt sind auch aromatisierte Skyr-Varianten, die in der Regel mit Zucker oder künstlichen Süßungsmitteln versehen werden.

Außerdem wird er oft mit Obst oder Marmelade kombiniert, um ein Dessert zu süßen.

Darüber hinaus wird Skyr in einer Vielzahl von Rezepten verwendet, von Fladenbroten über Frittatas bis hin zu Pudding und mehr.

Skyr

Häufig gestellte Fragen zu Skyr

Wie spricht man Skyr aus?

  • Skyr wird "skeer" oder "ski-er" ausgesprochen.

Ist Skyr gut für die Darmgesundheit?

  • Er ist sehr gut für den Darm, weil er fermentiert ist und viele Probiotika enthält.

Wie unterscheidet sich Skyr von normalem Joghurt?

  • Skyr ist ein isländischer Joghurt, den es schon seit Jahrhunderten gibt. Es werden Magermilch und andere Kulturen als bei Joghurt verwendet, was zu einem anderen Geschmack führt. Traditionell wird er nicht pasteurisiert. Außerdem ist er unglaublich dickflüssig - sogar noch dicker als griechischer Joghurt - und bleibt auf dem Löffel, wenn man ihn auf den Kopf stellt. Skyr ist von Natur aus fettfrei und enthält bis zu einem Drittel weniger Zucker als herkömmliche Joghurts.

Was ist besser: Kefir oder Skyr?

  • Beide sind eine ausgezeichnete Wahl, aber sie können für unterschiedliche Menschen attraktiv sein. Skyr ähnelt von der Konsistenz her eher einem griechischen Joghurt, ist aber laktosearm wie Kefir - perfekt für Menschen mit Laktoseintoleranz, die ihren morgendlichen Joghurt und ihr Müsli vermissen.

Ist Skyr ein Käse oder ein Joghurt?

  • Die Europäer halten ihn für eine Art Joghurt, aber in Island, wo er ursprünglich herkommt, gilt er als Käse. Da er so unglaublich dickflüssig ist, ähnelt er von der Konsistenz her eher einem Frischkäse. Für die Herstellung einer Tasse Skyr sind fast vier Tassen Milch erforderlich, während für einen normalen Joghurt nur eine Tasse Milch benötigt wird.

 

wikinger-ring