wikinger-armband

 

Von allen Symbolen in der nordischen Mythologie ist Thors Hammer (altnordisch Mjölnir) eines der historisch wichtigsten und heute wahrscheinlich das bekannteste.

Thor war der unermüdliche Gott, der Asgard bewachte, die himmlische Festung der Aesir, des Hauptstammes der Götter und Göttinnen in der nordischen Mythologie. Die Riesen, die Mächte des Chaos, versuchten oft, Asgard zu zerstören und die Asen zu töten, und es war Thors Aufgabe, sie daran zu hindern.

Der Hammer war seine Hauptwaffe. Er war kein gewöhnlicher Hammer, denn jedes Mal, wenn Thor ihn nach einem Feind warf, kehrte er wie ein Bumerang in seine Hände zurück.

Mjölnir | Nordische Symbol

Thor (dessen Name auf eine altgermanische Wurzel zurückgeht, die "Donner" bedeutet) war der Gott der Stürme, und Donner wurde als das Geräusch seines Hammers wahrgenommen, wenn dieser auf seine Feinde einschlug. Es sollte daher nicht überraschen, dass der altnordische Name für seinen Hammer, Mjöllnir, wahrscheinlich "Blitz" bedeutet.

Die Etymologie von Mjölnir ist zwar ungewiss, aber die meisten Gelehrten führen den Namen auf eine indoeuropäische Wurzel zurück, die im altslawischen Wort mlunuji, im russischen molnija und im walisischen mellt vorkommt, die alle "Blitz" bedeuten.

Mjölnir | Nordische Symbol
Es könnte auch mit den isländischen Wörtern mjöll, "frischer Schnee", und mjalli, "weiß", der Farbe des Blitzes und einem möglichen Symbol der Reinheit, zusammenhängen. Die Bedeutung dieser Symbolik wird in Kürze deutlich werden.

Mjölnir als Instrument des Segens, der Weihe und des Schutzes

Thors Hammer war eine Waffe - vielleicht sogar die beste, die die Asen besaßen - jedoch war der Hammer noch viel mehr als das. Er spielte auch eine zentrale Rolle in Ritualen der Weihe und Heiligung.

Der Hammer wurde in feierlichen Zeremonien zur Segnung von Ehen, Geburten und wahrscheinlich auch Beerdigungen verwendet. In einer Episode aus der Prose Edda des mittelalterlichen isländischen Historikers Snorri Sturluson tötete und aß Thor einst seine Ziegen und erweckte sie anschließend wieder zum Leben, indem er ihre Knochen mit seinem Hammer heiligte.

Mjölnir | Nordische Symbol

Der mittelalterliche dänische Historiker Saxo Grammaticus berichtet, dass in einem von Thors Tempeln in Schweden riesige Hämmer aufbewahrt wurden und dass die Menschen dort regelmäßig ein Ritual abhielten, bei dem die Hämmer gegen eine Art Trommel geschlagen wurden, die wie Donner klang. Dies könnte eine Zeremonie gewesen sein, um die Gemeinschaft zu segnen und zu schützen und feindliche Geister abzuwehren.

Die Historikerin Hilda Roderick bietet eine hervorragende Zusammenfassung der Verwendungszwecke des Hammers:

Es scheint, dass sich die Macht des Donnergottes, symbolisiert durch seinen Hammer, auf alles erstreckte, was mit dem Wohlergehen der Gemeinschaft zu tun hatte. Sie umfasste Geburt, Heirat und Tod, Begräbnis- und Einäscherungszeremonien, Waffen und Feste, Reisen, Landnahme und das Ablegen von Eiden zwischen Männern. Thors berühmte Waffe war nicht nur das Symbol für die zerstörerische Kraft des Sturms und des himmlischen Feuers, sondern auch ein Schutz gegen die Kräfte des Bösen und der Gewalt. Ohne sie konnte Asgard nicht mehr vor den Riesen bewahrt werden, und die Menschen verließen sich auf sie, um für Sicherheit zu sorgen und die Rechtsstaatlichkeit zu unterstützen.

Von all diesen Weihezeremonien ist die Verwendung des Hammers zur Segnung einer Ehe besonders gut belegt. Die Existenz dieses Ritus wird in der Geschichte von Thor als Transvestit angedeutet, in der die Riesen Thors Hammer stahlen und er ihn zurückholen wollte, indem er sich als Braut verkleidete, die mit einem der Riesen verheiratet werden sollte, wobei er wusste, dass der Hammer bei der Zeremonie überreicht werden würde.

Als der Hammer überreicht wurde, nahm er ihn an sich und zertrümmerte prompt die Schädel aller anwesenden Riesen.

Mjölnir | Nordische Symbol

Eine bronzezeitliche Felszeichnung aus Skandinavien scheint ein Paar zu zeigen, das von einer größeren Figur mit einem Hammer gesegnet wird, was darauf hindeutet, dass diese Idee schon sehr alt ist.

Die Historikerin EOG Turville-Petre vermutet, dass ein Teil dieses Segens darin bestand, dem Paar Fruchtbarkeit zu bringen, was angesichts der Assoziation von Thor mit der Landwirtschaft und der Düngung der Felder Sinn ergeben würde.

Diese Funktionen des Hammers waren untrennbar mit seiner Verwendung als Waffe zur Verteidigung Asgards gegen die Riesen verbunden.

Wie der bekannte Religionshistoriker Mircea Eliade in "The Sacred and the Profane" (Das Heilige und das Profane) darlegt, ist eines der universellen Muster im menschlichen Bewusstsein das Konzept des Kosmos, eines Bereichs, der durch heilige Zeit und Raum definiert ist, und des Chaos, eines Bereichs, der durch profane, gewöhnliche Zeit und Raum definiert ist.

Mjölnir | Nordische Symbol

Der Kosmos wird in der Regel als ein Kreis, eine Insel in einem Meer von Chaos, dargestellt.

In der nordischen Mythologie wurden Kosmos und Chaos als innangard bzw. utangard bezeichnet. Asgard, die Heimatwelt der Götter, und Midgard, die Heimatwelt der Menschen, haben beide das Element -gard.

Dieses Suffix (garðr in Altnordisch) bezeichnete eine Festung oder eine Einfriedung, etwas, das von einer Mauer, einem Zaun oder einer anderen Art von Grenze umschlossen war, um es von den Bereichen außerhalb zu trennen. Es war ein Kosmos, der vor dem ihn umgebenden Utangard-Chaos geschützt war.

Die Welt der Giganten wurde entweder Jotunheim oder Utgard genannt. Jotunheim bedeutet einfach "die Heimat der Riesen", während Utgard "außerhalb des Gard" bedeutet, wie auch der allgemeinere Begriff Utangard. Die Sir, die Menschen und ihre Welten wurden als innangard, als Kosmos, angesehen, während die Riesen und ihre Welt als utangard, als Chaos, angesehen wurden.

Wenn etwas oder jemand mit Thors Hammer geweiht wurde, wurde es
 aus dem Reich des Chaos in den Kosmos aufgenommen.

Mjölnir | Nordische Symbol

Sie wurde vor den bösen Auswirkungen des Chaos und seiner Bewohner geschützt und durch die soziale Ordnung und ihre göttlichen Vorbilder geheiligt und sanktioniert. Das Profane wurde verbannt und das Heilige wurde etabliert.

Dieses Muster zeigt sich sowohl im Gebrauch des Hammers als Waffe als auch in seiner Verwendung als Instrument des Segens, der Weihe, des Schutzes und der Heilung.

Wenn Thor mit dem Hammer Riesen erschlug, verteidigte er den Kosmos und verbannte die Kräfte des Chaos. Wenn er damit eine Ehe, eine Geburt, ein Feld oder einen Toten segnete, hatte seine Tat die gleiche religiös-psychologische Bedeutung.

Wie wurde Thors Hammer hergestellt?

Die Geschichte, wie Mjölnir entstanden ist, wird in der Geschichte "Die Erschaffung von Thors Hammer" erzählt. Um es kurz zusammenzufassen:

Eines Tages fühlte sich der Betrüger Loki besonders "trickreich" und schnitt das lange, goldene Haar von Thors Frau Sif ab. Thor war wütend und wollte Loki gerade töten, als er schwor, nach Svartalfheim zu gehen, dem Land der Zwerge, die als die besten Schmiede aller neun Welten bekannt sind.

Mjölnir | Nordische Symbol

Dort würde er Sif einen Haarschopf besorgen, der noch schöner sein würde als der, den er ihr abgeschnitten hatte. Thor stimmte dieser Vereinbarung zu.

Loki konnte seine Beute in den höhlenartigen Schmieden der Zwerge erwerben, und indem er durch eine List mehrere Zwerge herausforderte, um zu beweisen, wer der beste Schmied war, erwarb er auch einige andere Schätze für die Götter.

Darunter befand sich auch Thors Hammer, dessen Griff relativ kurz war, weil Loki in Gestalt einer Fliege in das Augenlid des Zwerges gebissen hatte, der ihn geschmiedet hatte.

Als Thor den Hammer sah, der trotz seines Fehlers die beste Waffe des Universums war, willigte er ein, Loki leben zu lassen.

Mjölnir | Nordische Symbol

Mjölnir als Symbol in der Wikingerzeit

In der Wikingerzeit trugen die Menschen manchmal Hammeramulette an Halsketten, um ihren Glauben an Thor zu zeigen, ein Gegenstück zu den Menschen, die Kreuzamulette trugen, um ihren Glauben an Christus zu zeigen.

Solche Amulette wurden vielleicht schon vor der Wikingerzeit getragen - wir haben nicht genügend Beweise, um das eine oder andere zu sagen -, aber sie scheinen etwa zur gleichen Zeit üblich geworden zu sein, als Kreuzamulette in Skandinavien üblich wurden.

Die Verwendung des Hammers als Ornament in dieser Zeit war wahrscheinlich eine Nachahmung der christlichen Praxis - und/oder eine Reaktion darauf.

Es ist anzunehmen, dass die Menschen, die Hammeramulette trugen, davon ausgingen, dass sie den gleichen Nutzen wie Thors Hammer in der Mythologie hatten: Schutz, Weihe und allgemeiner Segen.

Interessanterweise wurden in Dänemark und Schweden Specksteinformen aus der Wikingerzeit entdeckt, die Gussformen für Kreuz- und Hammeranhänger enthielten.

Mjölnir | Nordische Symbol

Die Gussformen sind ein deutlicher Hinweis auf die parallele Verwendung und Symbolik von Hammer und Kreuz, ebenso wie heidnische Gedenksteine, die Thors Kopf neben dem Hammer abbilden, in Anlehnung an die gängige christliche Praxis, den Kopf Jesu neben dem Kreuz abzubilden.

Diese Amulette und Gedenksteine veranschaulichen auch die Koexistenz von Christentum und Heidentum in Skandinavien während der Wikingerzeit, wie angespannt oder freundschaftlich sie an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten auch gewesen sein mag.

Viele, vielleicht die meisten Menschen, hatten Elemente beider Religionen in ihrem Glauben und ihren Praktiken. Dies ermöglichte die gleichzeitige Verwendung von Kreuz und Hammer, ohne dass dies offensichtlich viel Aufmerksamkeit erregte oder kognitive Dissonanzen verursachte. Betrachten wir zum Beispiel das Grab einer Frau, die in der Nähe der Handelsstadt Hedeby begraben wurde.

Mjölnir | Nordische Symbol

Ihr Körper war mit einer Kreuzkette geschmückt, aber ihr Sarg war mit Hämmern verziert. Ebenso wurden einige Bewohner verschiedenster Dörfer in Mittelschweden sowohl mit Kreuz- als auch mit Hammerketten bestattet.

Die Tatsache, dass die nordischen Heiden Thors Hammer wählten, um ihre Verbundenheit mit ihren angestammten Göttern zu symbolisieren, und nicht den Speer von Odin, das Schiff von Frey, die Halskette von Freya, das Horn von Heimdall oder eine der anderen Möglichkeiten, die zur Verfügung stand, ist ein Beweis dafür, wie überwältigend die Verehrung Thors unter dem einfachen Volk zu jener Zeit war.

Mjölnir | Nordische Symbol

 

wikinger-ring